top of page
Suche
  • AutorenbildHolger Freese

Subskriptionsaufruf für neues Buch "Bixlmacher der Glasfachschule Zwiesel"

Aktualisiert: 22. Juni






So wird es aussehen (Wiedergabequalität durch Abfotografieren vom Bildschirm schlecht!)), das jetzt in Buchform gebrachte Projekt des Netzwerkes Tabakglas, mit dem wir den Bixlmachern an der Glasfachschule eine Hommage an ihre großartigen Leistungen widmen wollen, mit der sie uns Sammler nun schon seit über 6 Jahrzehnten erfreuen. Eine gleichnamige Ausstellung wird ab 20. Juli 2024 in der Galerie Kunsträume grenzenlos in Bayerisch Eisenstein zu sehen sein.


Auf 156 Seiten mit über 380 Fotos werden wir die Glasmacher von Josef Rankl, erster Werkstattleiter ab 1956, bis Torsten Schubert, der derzeit letzter Glasmacher der "Goldenen Generation" ist, die uns mit soviel neuartigen Techniken und immer freieren Bixlkreationen verzückt hat, in Einzelporträts vorstellen und ihre wichtigsten und schönsten Schöpfungen zeigen.

In weiteren Kapiteln werden wir aber auch - in teilweise historischen Fotos aus den 80er-Jahren - viel über die wichtigsten Glasmachertechniken berichten, dazu Spezialitäten einzelner Glasmacher oder aber z.B. den obligatorischen Glasstopfen als individuelles Erkennungsmerkmal der Glasmacher zeigen.

Aus technischen Gründen ist es leider nicht möglich, hier noch weitere Leseproben anzubringen - wer Heiner Schaefers und meine Arbeiten kennt, weiß aber, dass er nicht "die Katze im Sack" kauft. Wir sind der Überzeugung, dass unsere gemeinsame Arbeit eine würdige Hommage an diese großartigen Glasmacher ist, die deren Leistung für die Sammlerwelt dokumentiert und von den Leser sicher immer wieder gern zur Hand genommen werden wird.


Subskriptionsaufruf


Das Buch begleitet auch die Ausstellung, wo die Kunstwerke "live" zu sehen sein werden. Der reguläre Verkaufspreis eines Exemplares (Umfang 156 Seiten, über 380 neue und auch historische Aufnahmen) beträgt 102, 45 €, bei Abnahme von 30 Exemplaren/VB ermäßigt sich der Einzelpreis auf 86 € (für Nichtmitglieder) zzgl. Versandkosten.


Nach Vorstellung des Vorstandes soll der Zielpreis für die Vereinsmitglieder bei  45,00 € zzgl. Versandkosten liegen, was bedeutet, dass der Verein den Erwerb für Mitglieder mit ca. 40,00 € subventioniert. Wir hoffen, bei Abnahme einer höheren Stückzahl auch noch höheren Rabatt zu erzielen! Das ist aber letztlich eine Frage des Subskriptionserfolges!


Wer also am Kauf eines oder mehrerer Exemplare interessiert ist, melde mir dies mit Namen und aktueller Anschrift, sowie gewünschter Stückzahl als Subskriptionsinteressent bis Montag, den 01. Juli 2024 an meine Mailadresse freese.h@web.de. Ich bitte dringend um Beachtung: Verspätet eingehende Bestellungen können nicht mit der genannten Ermäßigung (Rabatt und Vereinszuschuss) berücksichtigt werden.


Das Buch wird hoffentlich bis zur Vernissage am 19.07.2024 fertiggestellt sein, so dass es die Subskribenten an diesem Abend in Empfang nehmen können. Ansonsten erfolgt natürlich Postversand.


Wir würden uns über ein reges Echo sehr freuen und sehen uns hoffentlich in Bayerisch Eisenstein.


Holger Freese

  1. Vorsitzender Netzwerk Tabakglas


64 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page