top of page
Suche
  • AutorenbildHolger Freese

Glasmacher Fritz Mathe gestorben

Aktualisiert: 23. Jan.

Leider erst jetzt haben wir erfahren, dass der bekannte und in der Bixlsammler-Gemeinschaft hoch geschätzte Glasmacher Fritz Mathe an Sylvester 2023 im Alter von 83 Jahren verstorben ist.


Fritz Mathe, der die Glasmacherpfeife erst vor wenigen Jahren nach seinem Ruhestand bei Schott aus der Hand gelegt hat, war nicht nur wegen seiner unverwechselbaren, kreativen Handschrift als Glasmacher höchst beliebt. Auch seine stets freundliche und bescheidene Persönlichkeit wird uns für immer in dankbarer Erinnerung bleiben.


Sein jahrzehntelanges Wirken, vor allem bei der Christinenhütte und dort zuständig für die serielle Produktion der legendären "Snuff Flasks", ist Beweis für seinen einzigartigen Fleiß, der trotz einiger Krisen der Glasindustrie weit über den Renteeintritt hinaus ungebrochen war. Es gibt wohl keine ernsthafte Schnupftabakglas-Sammlung, in der nicht einige seiner Werke anzutreffen wären, denn auch beim "Privateln" hat er einzigartige Gläser geschaffen.



Mehrfach war er deshalb auch Träger des Gletscherprise-Glaskunstpreises der Firma Pöschl und eine besondere Auszeichnung wurde ihm im Jahre 2012 zuteil, als er von der Jury den Sonderpreis für sein Lebenswerk erhielt - keiner hätte es mehr verdient!



Die beiden Fotos entstanden bei der Preisträgerehrung im Landshuter Rathaus am 08.01.2013


Den trauernden Angehörigen gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.


Holger Freese

Im Januar 2024

87 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page